Detox Diät

  • January 6, 2015 at 6:26 am

Diäten gibt es ja bekanntlich viele. Jedes Frauenmagazin erklärt jede Woche aufs Neue mit welcher Diät man sein Gewicht am besten und einfachsten verlieren kann. Das Problem mit diesen Diäten ist jedoch, dass man sein Gewicht nur temporär verliert. Sobald man die Diät beendet hat beginnt man schon wieder mit der Gewichtsaufnahme. Viele Diäten sind leider nicht nachhaltig. Aus diesem Grund biete sich eine Detox Diät an, da diese den Körper auch entgiftet. Es werden so nicht nur überzählige Kalorien verbrannt, sondern auch unnötige Gifte aus dem Körper verbannt.

Im täglichen Leben nimmt jeder Körper viele verschiedene Gifte auf, welche man oft schnell nicht wieder los wird. Der Körper kann diese oft nicht selbst regulieren und ist deshalb auf Hilfe angewiesen. Eine Detox Diät kann da Wunder wirken. Detox kommt aus dem Englischen und bedeutet eigentlich ‚Entgiftung’. Diese Entgiftung wird oft auch Entschlackung genannt und hilft die unnötigen Gifte zu beseitigen. Viele wissen nicht, dass auch gesunde Menschen viele Gifte zu sich nehmen. Diese werden nicht nur durch Alkohol, Nikotin und schlechte Ernährung aufgenommen, sondern können auch durch Feinstaub, Autoabgase und ähnlichem im Körper abgelagert werden.

detoxwellnessDiese Gifte können natürlich im schlimmsten Fall zu Krankheiten führen. Auch wenn dies nicht bei jedem Menschen passiert, können die verschiedenen Gifte auch der Grund für Probleme mit der Haut sein. Des Weiteren kann können sie zu Übergewicht, schlechter Durchblutung und generelle Schlappheit führen. Eine Detox Diät kann dies umkehren und einen neutralen Zustand im Körper wiederherstellen. Diese Methode ähnelt einer Fastenkur und benötigt deshalb auch ein wenig Disziplin. Diese Entgiftung sollte mindestens für eine Woche befolgt werden. Zwei wären sogar optimal. Zuerst sollte man natürlich auf alle Genussgifte wie Alkohol und Zigaretten verzichten. Des Weiteren sollte man keinen Kaffee, schwarzen Tee, Zucker, Süßigkeiten, Milch- und Weißenmehlprodukte sowie keine Fleisch und Fisch konsumieren. Dies ist nötig um die Verdauung des Körpers zu entlasten.

Das heißt allerdings nicht, dass man nichts mehr essen kann. Man sollte leicht verdauliche Speisen, wie Obst, Gemüse und Reis zu sich nehmen. Des Weiteren ist es nötig viel Wasser zu trinken und sich keinen großen Stress auszusetzen, da Körper und Geist sehr eng mit einander verbunden sind. Der Körper kann für einen kurzen Zeitraum schwach erscheinen, da viel Energie bei der Entgiftung benötigt wird. Viele Bewegung und frische Luft werden dem Körper natürlich bei der Säuberung helfen. Diese Entgiftung baut die Schadstoffe langsam ab und brennt gleichzeitig viele Kalorien. Der Körper wird so in einen neutralen und gesunden Zustand versetzt.

Sorry, the comment form is now closed.